You are currently viewing

Generalversammlung 2024 – Ulrich Fleischmann ist neuer Vorsitzender

Am 19. April fand im Ratskeller die alljährliche Generalversammlung des Uniformierten Jägercorps statt. Oberst Hans-Jürgen Hellwig, der 1. Vorsitzende, berichtete zum letzten Mal in seiner Funktion über das vergangene Jahr.

Ein zentrales Ereignis dieser Versammlung war die Wahl der neuen Vorsitzenden. Ulrich Fleischmann wurde zum neuen 1. Vorsitzenden und Martin Jausch zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt.

Auf der Tagesordnung standen neben den Wahlen der Geschäftsbericht des Vorstandes, der Bericht des Kassenwartes, Beförderungen sowie die Aufnahme neuer Bürgersöhne.

Andreas Scholz verkündete, dass sich in diesem Jahr zehn Bürgersöhne um die Aufnahme in das Uniformierte Jägercorps beworben haben. Die neuen Mitglieder Calvin Bartels, Florian Buschold, Jonah Ebers, Oskar Geisel, Jonas Grönig, Maximilian Knoch, Michael Laudert, Dirk Landsberg, Tim Möhrke und Daniel Stoppel wurden vorgestellt und anschließend einstimmig aufgenommen.

In diesem Jahr gab es zahlreiche Beförderungen innerhalb des Corps. Zu Unteroffizieren wurden Marcel Grunwald, Markus Scholz, Maximilian Müller, Mirko Bonse (10 Jahre freiwilliger Schießdienst), Christopher Bürst (Schießdienst), Herbert Arp und Andreas Stettner (Gewehrgruppe) befördert. Florian Folta, der neue Leiter des Komitees, wurde zum Feldwebel befördert. Harald Meyer (Fahrer des Versehrtenwagens) wurde zum Feldwebel und Christian Bock (Festausschuss) zum Oberfeldwebel befördert. Helge Schlender, der neue Deputierte der Dammtorgemeinde, wurde zum Leutnant und Thomas Reddeck, der Deputierte der Steintorgemeinde, zum Oberleutnant befördert. Martin Jausch wurde Hauptmann (2. Vorsitzender) und Ulrich Fleischmann zum Oberst (1. Vorsitzender) befördert.

Dieses Jahr wurden vier neue Ehrenmitglieder ernannt: Klaus-Peter Bannert, Herbert Schlender, Rolf-Dieter Kalaus und Günther Sievers.

Die Generalversammlung war ein bedeutendes Ereignis für das Uniformierte Jägercorps und bot Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und die zukünftige Führung des Corps zu bestimmen. Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Jahr unter der neuen Leitung und begrüßen herzlich die neuen Mitglieder und beförderten Kameraden.