Aktuelle Neuigkeiten

Nachlese zum Schützenfest in Pattensen

Am Wochenende vom 08. bis 10. Juni wurde in Pattensen-Mitte wieder das traditionelle Schützenfest gefeiert, in diesem Jahr bei sehr sonnigem Wetter und heißen Temperaturen, was die Ausmärsche recht anstrengend machte.

Bereits zwei Tage vor Beginn des Schützenfestes konnten bei der sogenannten „Vereidigung“ 17 neue Bürger und Schützenbürger auf die Schützenordnung der Stadt Pattensen verpflichtet werden. Damit erklärten sie ihre Bereitschaft, die Tradition des Schützenwesens in Pattensen zu pflegen und für dessen Beibehaltung einzutreten. Weiterhin freut sich das Schützenkollegium darüber, dass sich wiederum 14 Personen entschieden haben, erstmals als Bürger und Bürgerssohn in schwarzem Anzug und Zylinder teilzunehmen. Das zeugt von einem nach wie vor vorhandenen Interesse, die überlieferten Traditionen des Schützenfestes zu bewahren und fortzuführen.
Folgende Bürger und Bürgersöhne wurden vereidigt:
Andreas Steinmetz, Patrick Fietz, Fabian Jäger, Michel Müller, Janne Hilliger, Niels Haase, Matthias Müller, Martin Schmidt, Oskar Geisel, Florian Buschold, Jonah Ebers, Jonas Gröning, Calvin Bartels, Philip Niemann, David Hellmann, Thore Biester

Am Samstag begann das Fest mit der Vorfeier des Uniformierten Jägercorps. Beim Antreten auf dem Marktplatz konnte Oberst Ulrich Fleischmann eine große Anzahl von Schützen und natürlich auch Zuschauern begrüßen.

Nach Absolvierung des ersten Ausmarsches durch die von den Einwohnern mit Birkengrün und Fahnen festlich geschmückte Stadt ermittelten das Knabencorps und das Uniformierte Jägercorps im sportlichen Wettstreit ihren diesjährigen Schützenkönig. Siegreich waren dabei Ben Baumgarten bei den Kindern und Thilo Drögemüller bei den Erwachsenen.

Die offizielle Eröffnung des Schützenfestes 2024 auf dem Marktplatz am Sonntag wurde in Anwesenheit vieler Gäste und Einwohner durch Bürgermeisterin Ramona Schumann durchgeführt. Die traditionelle Zeremonie wurde sowohl durch Gäste von der Zehlendorfer Schützengilde aus Berlin, die dem Uniformierten Jägercorps seit mehr als 70 Jahren freundschaftlich verbunden ist, von der Schützengesellschaft Hagenburg-Altenhagen, und dem KKSV Ernst-August Schulenburg bereichert.
Nach Festumzug und anschließendem Festessen wurden die „Besten Männer“ auf die 1. Bürgerscheibe ermittelt. Bei den Kindern gewann Ben Baumgarten, bei den Erwachsenen wurde Thomas Schulze-Hüper ausgezeichnet.

Am Montag wurden nach dem letzten Ausmarsch des diesjährigen Festes die „Besten Männer“ auf die 2. Bürgerscheibe ermittelt. Dabei gingen Henri Hielscher bei den Kindern und Jonas Diederich bei den Erwachsenen als Sieger hervor. Nach der Dekoration der Sieger vom Montag sowie in den übergreifenden Wertungen klang das diesjährige Schützenfest mit einem gewohnt stimmungsvollen Abend in der Nacht zum Dienstag aus.

Das Schützenkollegium der Stadt Pattensen freut sich mit allen Verantwortlichen über den weiterhin sehr guten Zuspruch zu diesem Traditionsfest.

Alle Ergebnisse vom Schützenfest 2024:
Erwachsene
Sieger auf die Jägerscheibe und Schützenkönig: 1. Thilo Drögemüller (29 Ring/Steckschuss 8), 2. Manuel Fleischhauer (28/10), 3. Christian Grote (28/8)
Bester Mann auf die 1. Bürgerscheibe: 1. Thomas Schulte-Hüper (122,0 Teiler), 2. Marcel Hillebrecht (222,0), 3. Thomas Reddeck (238,7); Ringbester vom 1. Tag: Sebastian Griebe (29 Ring)
Bester Mann auf die 2. Bürgerscheibe: 1. Jonas Diederich (88,0 Teiler), 2. Justin Milter (131,1), 3. Stephan Hahn (209,1); Ringbester vom 2. Tag: Florian Hohnroth (29/9/8 Ring)
Teilerbester über 2 Tage: Justin Milter (647,0 Teiler); Ringbester aller 3 Tage bis 45 Jahre: Jörn Munke (83 Ring); Ringbester aller 3 Tage über 45 Jahre: Arno Knebel (80 Ring); Ringbester Bürgerssohn über 2 Tage: Alexander Eggers (50 Ring)

Knabencorps
Sieger auf die Jägerscheibe und Schützenkönig: 1. Ben Baumgarten (29/8/10/10/9 Ring), 2. Melvin Riep (29/8/10/10/0), 3. Darius Winkler (28); Bester Schütze Lichtpunktgewehr: Melvi Riep (29)
Bester Mann auf die 1. Bürgerscheibe: 1.Ben Baumgarten (26/10), 2. Emeling Mats (26/9/9/9), 3. Henri Hilscher (26/9/9/8); Bester Schütze Lichtpunktgewehr: Tim Magyar (24)
Bester Mann auf die 2. Bürgerscheibe: 1. Henri Hielscher (27/10), 2. Ben Baumgarten (27/9), 3. Mats Emeling (25); Bester Schütze Lichtpunktgewehr: Emeling Mika (24)
Ringbester aller 3 Tage: Ben Baumgarten (82 Ring); Beste „10“ aller 3 Tage: Bendt Pepe Busch (18,2) Teiler; Gewinner Vater-Sohn-Schießen: Ralf und Ben Baumgarten (55 Ring).

  • Schützenkollegium der Stadt Pattensen

Generalversammlung 2024 – Ulrich Fleischmann ist neuer Vorsitzender

Am 19. April fand im Ratskeller die alljährliche Generalversammlung des Uniformierten Jägercorps statt. Oberst Hans-Jürgen Hellwig, der 1. Vorsitzende, berichtete zum letzten Mal in seiner Funktion über das vergangene Jahr.

Ein zentrales Ereignis dieser Versammlung war die Wahl der neuen Vorsitzenden. Ulrich Fleischmann wurde zum neuen 1. Vorsitzenden und Martin Jausch zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt.

Auf der Tagesordnung standen neben den Wahlen der Geschäftsbericht des Vorstandes, der Bericht des Kassenwartes, Beförderungen sowie die Aufnahme neuer Bürgersöhne.

Andreas Scholz verkündete, dass sich in diesem Jahr zehn Bürgersöhne um die Aufnahme in das Uniformierte Jägercorps beworben haben. Die neuen Mitglieder Calvin Bartels, Florian Buschold, Jonah Ebers, Oskar Geisel, Jonas Grönig, Maximilian Knoch, Michael Laudert, Dirk Landsberg, Tim Möhrke und Daniel Stoppel wurden vorgestellt und anschließend einstimmig aufgenommen.

In diesem Jahr gab es zahlreiche Beförderungen innerhalb des Corps. Zu Unteroffizieren wurden Marcel Grunwald, Markus Scholz, Maximilian Müller, Mirko Bonse (10 Jahre freiwilliger Schießdienst), Christopher Bürst (Schießdienst), Herbert Arp und Andreas Stettner (Gewehrgruppe) befördert. Florian Folta, der neue Leiter des Komitees, wurde zum Feldwebel befördert. Harald Meyer (Fahrer des Versehrtenwagens) wurde zum Feldwebel und Christian Bock (Festausschuss) zum Oberfeldwebel befördert. Helge Schlender, der neue Deputierte der Dammtorgemeinde, wurde zum Leutnant und Thomas Reddeck, der Deputierte der Steintorgemeinde, zum Oberleutnant befördert. Martin Jausch wurde Hauptmann (2. Vorsitzender) und Ulrich Fleischmann zum Oberst (1. Vorsitzender) befördert.

Dieses Jahr wurden vier neue Ehrenmitglieder ernannt: Klaus-Peter Bannert, Herbert Schlender, Rolf-Dieter Kalaus und Günther Sievers.

Die Generalversammlung war ein bedeutendes Ereignis für das Uniformierte Jägercorps und bot Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und die zukünftige Führung des Corps zu bestimmen. Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Jahr unter der neuen Leitung und begrüßen herzlich die neuen Mitglieder und beförderten Kameraden.


Gewinner der Herbstscheibe 2023

Am 16.3 wurde die Herbstscheibe 2023 unter den Teilnehmern ausgeschossen. Die Gewinner wurde am selben Abend in der Gaststätte des TSV Pattensen verkündet:

Gewinner der Herbstescheibe 2023: Florian Hohenroth
Gewinnerin der Gästescheibe 2023: Petra Kirschlager